Mimma Umeton, Tochter vom Luccheser Luigi Bertani und Elisa Umeton aus Novi Ligure, wurde 1949 in Lucca geboren, wo sie das Kunstintitut (Istituto d'Arte) besuchte. Um sie sich mit anderen künstlerischen Realitäten auseinanderzusetzen, zog sie nach Rom um. An der Akademie der Schönen Künste hatte sie die Möglichkeit, Pier Gabriele Vangelli kennenzulernen, einen Bildhauer un Wahlfranzosen und Autor der an Bartolomeo Pinelli gewidmeten wunderschönen Bronzebüste, dem sogenannten "er pittore dè Trastevere“ (Maler von Trastevere - Standort: Viale Trastevere, Fassade altes Rathauses). Als echte, geburtige Toskanerin, ging sie zusammen mit dem Meister die Vergnügen nach, die als Künstlertreffs bekannten Kneipen zu besuche und abzubilden. In dieser Zeit lernt der Ausbildung erlernte sie den Umgang mit Pastellfarben - eine oft von den Impressionisten, insbesondere vom Maler Edgar Degas, genannt "er magnifico“ (der Wunderbare) verwendete Technik. Nicht weit von "Armando al Pantheon“ - die typische Kneipe, die auf den imposanten Rundbau blickt, zwischen der Kirche „San Luigi dei Francesi (Caravaggio: Der heilige Matthäus und der Engel, Das Marytium des heiligen Matthäus und die Berufung des heiligen Matthäus) und der alten französischen Buchhandlung gelegen, gab es "nà sala corse“, ein Wettbüro für Pferderennen. Am Ende des Treffens, begaben sich für gewöhnlich die Pferdeliebhaber in die Kneipe, um ein paar Gläser Wein und eine "Gazzosa“ zu trinken. Die Künstlerin hatte ihr Atelier in der Nähe, sodass sie zusammen mit ihrem kleinen Hund Leonardo gewöhnt war, bei Armando vorbeizukommen, um ein Schwätzchen zu machen. Von der zauberhaften Atmosphäre des Ortes verzückt, zeichnete sie jene Gestalten, die beschäftigt waren, Urteile und Zweifel auszudrücken, lebhafte Diskussionen zu leiten, während langsam die Leidenschaft entflammte…“sento far del mio cor dolce rapina“ (Francesco Petrarca, Il Canzoniere, CLXVII, 6).

Italian |  English |  French |  Spanish |  German |  Russian |  Swedish


1972
"TONIOLO"
Riproduzione d'Arte
cm. 32x48


Pantheon a Piazza della Rotonda